Geschichten der Cullens

Carlisle
Geschichte

Carlisle ist der Sohn eines anglikanischen Pastors, der Vampire, Hexen und Werwölfe - 
zumeist unbegründet - jagt und tötet.

Als sein Vater älter wird, übernimmt Carlisle seine Pflichten, doch er ist längst nicht
so darauf fixiert, unschuldige zu töten, stellt sich besser an und entdeckt tatsächlich 
eine Gruppe von Vampiren, die in der Kanalisation der Stadt lebt.
Er denkt, sie seien zu hungrig, um genug Kraft zum Fliehen zu haben und greift sie an,
doch ein Vampir fällt über Carlisle her und lässt ihn blutend zurück.
Da Carlisle weiß, dass sein Vater ihn töten lassen würde, versteckt er sich selbst
und verwandelt sich mit großen Schmerzen innerhalb von drei Tagen in einen Vampir...

Als er begreift, was er geworden ist, versucht er auf unzählge Arten, sich selbst umzubringen, 
indem er sich z.B. von einer Brücke in den Ozean wirft.
Als dies nicht klappt, ignoriert er sein Verlangen und versucht sich zu Tode zu hungern.

Als sein Durst zu stark wird, fällt er über eine vorbeiziehende Herde von Rehen her
und merkt so, dass es sich auch ohne menschliches Blut "leben" läßt.

Über zwei Jahrhunderte lebt er ausschließlich von Tierblut, entwickelt eine neue "Lebensart" 
für Vampire und wird so fast immun gegen den Geruch von Menschenblut.

In dieser Zeit reist er und studiert an den Universtitäten Medizin, Musik, Naturwissenschaften... und findet schließlich
seine Berufung als Arzt . Beim Studium in Italien lernt er die Volturi kennen,
bei denen er einige Zeit lebt.

1918 ist Carlisle schon länger in Chigago, als die Spanische Grippe ausbricht und er in einem 
Krankenhaus Edward "kennenlernt", der bereits beide Eltern verloren hat und kurz vor dem Tod steht.
Er beschließt, ihn zu verwandeln...

1921 verwandelt er Esme, die nach einem Selbstmordversuch dem Tode geweiht ist.
Die beiden verlieben sich und heiraten gesetzlich.

1933 verwandelt er Rosalie, die 1935 den schwer verletzten Emmett zu ihm bringt, 
den er auch verwandelt.

Um 1936 ziehen sie alle nach Forks.

Als Alice und Jasper bei ihnen auftauchen, akzeptiert er sie als ein Teil ihrer Familie,
obwohl er keinen von ihnen verwandelt hat.

Esme Geschichte

1911 im Alter von 16 Jahren ist Esme Carlisle schon einmal begegnet, 
als dieser ihr gebrochenes Bein behandelte.

Esme lebte damals mit ihrer Familie auf einem Bauernhof, stürtzte von einem Baum
und da der zuständige Arzt nicht da war, brachten ihre Eltern sie in das nächstgelegene Krankenhaus, 
wo Carlisle arbeitete und sie behandelte.

Esme war die letzte ihrer Freundinnen, die heiratete, da sie darüber nachdachte,
in den Westen zu gehen und Lehrerin zu werden.
Ihr Vater hielt jedoch nicht viel von der Idee, eine junge Frau alleine losziehen zu lassen 
und so heiratete sie 1917 im Alter von 22 Jahren Charles Evenson, wurde von ihm jedoch misshandelt. 
Ihre Eltern forderten sie dazu auf, eine gute Ehefrau zu sein und Stillschweigen zu bewahren.

Als er in den Krieg zog, war es für sie eine unglaubliche Erleichterung,
jedoch umso schlimmer, als er 1919 zurückkehrte.

Als sie feststellte, dass sie schwanger war, lief sie 1920 davon, denn sie wollte auf keinen Fall ein Kind in diese Ehe gebären. 
Sie bekam einen Sohn, der jedoch im Jahre 1921, ein paar Tage nach der Geburt, an einer Infektion der Lunge starb.

Sie verkraftete seinen Tod nicht und versuchte, sich umzubringen, indem sie sich von einer Klippe stürzte.
Als mutmaßlich tot wurde sie in die Leichenhalle gebracht, doch Carlisle, der sie Jahre zuvor behandelt hatte,
erinnerte sich an das glückliche Mädchen von früher und war fähig, ihren Herzschlag zu hören.

Er verwandelte sie, die beiden verliebten sich und heirateten gesetzlich.

Edward Geschichte

Edward Anthony Masens Leben als Mensch in Chicago war glücklich und ereignislos.
Seine Eltern waren mäßig reich und sein Vater war ein erfolgreicher Anwalt.

Im September 1918 brach die Spanische Grippe aus, woran Edwards Eltern beide starben.
Auch Edward wäre fast gestorben, hätte Carlisle ihn nicht in letzter Sekunde in einen Vampir verwandelt.

Danach gab sich Edward als Carlisles Adoptivsohn oder jüngerer Bruder seiner Frau aus,
bevor die Cullen-Familie kompletiert wurde.

Edward hat zwei Mal Medizin studiert, jedoch niemals als Arzt gearbeitet.

1927 bis 1931 hatte Edward seine Rebellions-Phase, während der er Carlisle und Esme
für eine Zeit verließ und seinem natürlichen Verlangen - Menschenblut zu trinken - nachging.
Jedoch machte er sich seine Gabe Gedanken zu lesen zunutze und trank nur 
von bösen Menschen um gleichzeitig unschuldige Opfer zu beschützen, 
die durch diese bösen Menschen in Gefahr waren.

Nach einer Weile konnte er es jedoch nicht mehr etragen, so vielen Menschen 
das Leben zu nehmen und kehrte zu Carlisle und Esme zurück, wo er mit
offenen Armen empfangen wurde.

1936 zog er mit seiner Familie nach Forks, wo die Quileute lebten, mit denen
sie ein Abkommen aushandelten, mithilfe dessen sie in Forks bleiben konnten - 
jedoch unter den Bedingungen keine Menschen zu beissen und vom Land der Quileute fernzubleiben.

Die Cullens lebten einige Jahre in Forks, bevor sie weiterzogen.

Im Jahr 2003 kehrten sie nach Forks zurück und im Jahr 2005 ändert sich sein "Leben" aprupt, 
als er Bella Swan kennenlernt...

Alice Geschichte

Alice war als Mensch in einer Irrenanstalt, da sie Visionen hatte.
Ein Mitarbeiter der Anstalt, der ein Vampir war, verliebte sich in sie und
James begann sie zu jagen, weil ein anderer Vampir sie begehrte.

Als dem Vampir klar wurde, dass James hinter ihr her war und nicht aufgeben würde,
vewandelte er sie und befreite sie aus der Anstalt, bevor dieser sie finden konnte.
James brachte den Vampir, der Alice verwandelt hat, um.

Alice konnte sich an keines dieser Erlebnisse erinnern und musste sich nun selbst zurechtfinden.

Eines Tages sah sie Jasper in einer Vision, der nach etwas suchte.
Sie fanden sich im Jahre 1948 und im Jahr 1950 fanden sie Carlisle mit Hilfe von Alices Visionen.

Alice und Jasper haben gesetzlich geheiratet.

Emmet Geschichte

1935 ist Emmett in den Bergen von Tennessee, wo er auf der Jagd von einem bären angegriffen 
und lebensgefährlich verletzt wird.

Rosalie, die zur gleichen Zeit auf der Jagd ist, findet ihn und bringt ihn zu Carlisle, 
damit dieser ihn beißen kann.

Für Emmett war es, als wäre er von einem Engel gefunden worden, der ihn zu Gott brachte.

Emmett nahm die Erklärung von Rosalie und Carlisle - darüber, was er jetzt war -
zwar gut auf, hatte jedoch Anfangs Probleme mit ihrem Lebensstil und trank das Blut einiger Menschen.

Rosalie und Emmett haben des öfteren gesetzlich geheiratet.

Rosalie Geschichte

Rosalie ist die Tochter eines Bankiers und ist schon als Mensch unglaublich schön.
Ein Mann namens Royce King ll interessiert sich für sie und schon bald sind sie verlobt.

1933 Rosalie ist extrem neidisch auf ihre gute Freundin Vera und deren kleinen Sohn und
merkt bei einem Besuch bei ihr, dass ihre Beziehung zu Royce ganz anders ist,
als die ihrer Freundin Vera zu ihrem Ehemann.
Sie tut es jedoch ab und geht zu Fuß nach Hause, wo sie unterwegs ihrem Verlobten Royce
und dessen Freunden begegnet, die alle betrunken sind.
Royce prahlt von seiner wunderschönen Verlobten.
Rosalie wird geschlagen und vergewaltigt und dann halb tot zurückgelassen. 

Carlisle findet sie und verwandelt sie in einen Vampir.

Nach der Verwandlung sucht sie die Männer auf, die sie geschlagen haben
und bringt sie alle um, ohne jedoch ihr Blut zu trinken.


Carlisle hat eigentlich gehofft, dass Edward in Rosalie eine Geliebte finden könnte,
doch die beiden stehen sich nie näher als Geschwister.

1935 findet Rosalie Emmett und bringt ihn zu Carlisle, damit dieser ihn verwandeln kann.

Rosalie und Emmett haben des öfteren gesetzlich geheiratet.

Jasper Geschichte

Jasper diente als Soldat der Armee während des Bürgerkriegs und wurde 
1863 von einer Vampir-Familie verwandelt, die sehr anders war, als die Cullens.

Er wurde als junger Vampir dazu "erzogen" zu töten und sich ausschließlich von 
Menschenblut zu ernähren, was Vampire viel stärker macht.

Nach Jahren bedrückte ihn dieser Lebensstil und er machte sich auf die Suche nach "etwas Besserem".

Seine Suche brachte ihn schließlich im Jahre 1948 zu Alice und 1950 schloßen die beiden sich Carlisle an.

Für Jasper ist der Lebensstil der Cullens jedoch sehr schwer, da er sich fast 100 Jahre
lang nur von Menschenblut ernährt hat und den Verzicht nicht kennt.

Zur Schule zu gehen - und somit vom Blutgeruch der Menschen umgeben zu sein -
ist für ihn eine Qual, doch er tut es für Alice.

Alice ist sein Leben und obwohl ihm die ganze Cullen-Familie sehr viel bedeutet, 
ist er mit niemandem so sehr verbunden, wie mit ihr.

Jasper benutzt den Nachnamen Hale, weil Rosalie und er sich so ähnlich sehen, 
dass viele Leute annehmen, sie seien Zwillinge.

Rosalie bestand darauf Hale als Nachnamen zu haben und so nahm Jasper ihn auch als seinen an.

Bella Geschichte

Bella wird 1987 in Forks geboren, doch ihre Eltern lassen sich scheiden,
als Bella sechs Monate alt ist und ihre Mutter Renée nimmt sie mit nach Kalifornien.

Den größten Teil ihres Lebens verbringt sie dort und in Phoenix, wo sie 
bei Altersgenossen eher unbeliebt ist.

Als ihre Mutter Renée wieder heiratet, beschließt sie, 2005 nach Forks zu ihrem Vater Charlie zu ziehen.
Sie fühlt sich schuldig, dass ihre Mutter ihretwegen nicht immer mit ihrem neuen Ehemann 
mitreisen kann, der Baseball-Profi ist und viel umherreist. 

Sie stellt sich auf das regnerische Forks ein und ihre Erwartungen zurück,
da sie sich sicher ist, dass sie totunglücklich sein wird.

Unerwartet lernt sie Edward Cullen und dessen Familie kennen und ihr Leben ändert sich komplett. 

>>Sie heiratet Edward und bekommt mit ihm ein Kind. <<

Jacob Geschichte

Jacob verbringt sein Leben in einem Indianerreservat in La Push, in der Nähe von Forks.

Sein Vater Billy Black und Bellas Vater Charlie Swan sind schon lange befreundet und hatten, 
als Bella noch ein Kind war, mehrmals versucht, ihre Töchter (Jacob hat 2 Schwestern)
zusammen spielen zu lassen, damit diese sich anfreunden konnten.

Jacob ist beliebt, hat keine Probleme in der Schule und führt eigentlich ein ganz
normales Leben, das er zum größten Teil in seiner Werkstatt verbringt.

Sein liebstes Hobby ist es, an Autos herumzuschrauben und er schafft es,
einen alten VW wieder fahrtüchtig zu machen.

Sein Leben verändert sich jedoch, als Bella plötzlich in Forks auftaucht und 
wieder bei ihrem Vater lebt...

>> Er versuch das sie sich ihn ihn verliebt, aber das scheiterte.Wegen Edward ! <<